Irgendwo in Afrika

Und ein weiteres Mal heißt es Umziehen. Nachdem ich eine Woche im ungewissen war, wie es in Südafrika weiter gehen soll ist nun klar: Ich soll erneut das Projekt wechseln. Doch alles auf Anfang. Während unseres Urlaubs in Durban wurde anscheinend entschieden, dass das House of St. Paul keine zwei männlichen Freiwilligen aufnehmen kann. Die Gründe hierfür liegen, soweit ich Das begriffen habe, tief in den Kloster-Interna vergraben. Zuerst muss man wissen, dass Schwester Lioba, unsere Chefin und Projektleiterin, durch ihren Job eine recht einmalige Position im Kloster hat. Während die meisten Schwestern außer „Schwester sein“ keine Aufgabe haben, leitet sie ein prestigeträchtiges Projekt mit mehreren Angestellten, hat Kontakte in der ganzen Stadt,...

Read More